Museumsausstellung

Speziell der Eventplatz in der Halle 2 wie auch verschiedene Räumlichkeiten auf dem AIR FORCE CENTER Gelände können für Veranstaltungen verschiedenster Art gemietet werden. Gerne beraten wir Sie.

Das FLIEGER FLAB MUSEUM ...

... mit dem umfassenden Einblick in die Geschichte der Schweizer Luftwaffe.

Halle 1

Erdgeschoss

1900 - 1918 - Pionierzeit und 1. Weltkrieg
• 1919 - 1939 - Zwischenkriegszeit
• 1939 - 1950 - 2. Weltkrieg und die Jahre danach
Geschichte der Luftrettung

Obergeschoss

• Luftwaffen Info-Center
• P3-Simulator

Halle 2

• Helikopter und Schulungsflugzeuge
• Fliegerwaffen
• Überschallflugzeuge ab 1966
• Jet-Zeitalter ab 1949

 


FLAB Halle

In der neu errichteten Flabhalle sind die Flab-Systeme der Schweizer Armee während der Periode des Kalten Krieges ausgestellt. Imposant die ersten Radarsysteme für die Flab, die Systeme der Mittleren Flab Feuereinheit, basierend auf dem Kanonenkaliber 35 mm und die weiterentwickelten leichten Flabkanonen vom Kaliber 20 mm.

Halle 8 Begehbare Sammlung

In dieser Sammlung werden die Flugzeuge gezeigt, die in der Ausstellung keinen Platz gefunden haben. Munition, Geräte und Ausrüstung der Luftwaffe ergänzen diese Sammlung.


Halle 8 Motorensammlung

In der einmaligen Motoren-Sammlung sind über 80 Kolbenmotoren und über ein Dutzend Strahl-Triebwerke ausgestellt.

Halle 8 Simulator-Zentrum

Für einmal selber Pilot sein. Hier lässt sich der Traum vom Fliegen gefahrlos realisieren, begleitet durch einen erfahrenen Fluglehrer in unserem Mirage III und F/A 18 Simulator. Auch einen P-3 und einen Boeing B-737 Simulator können Sie bei uns fliegen. (Für alle Simulatoren ist eine Anmeldung erforderlich)


Download
Flyer des FLIEGER FLAB MUSEUM
PDF mit Attraktion, Öffnungszeiten und Preisen zum Ausdrucken!
Flyer_Flieger-FLAB-Museum.pdf
Adobe Acrobat Dokument 369.9 KB